Termine 2/2019

Samstag, 31.08., 20:00

Sabrina Palm & Steve Crawford - Fresh folk from Scotland

Samstag, 14.09., 20:00

Essex Blues Brothers: Blues-, Rock- und Popmusik Golden Oldies der 60er bis 90er Jahre

Sonntag, 29.09., 11:30

Swing Dynamique - Jazz-Frühschoppen - Cajetan Stracke und Band mit akustischem Jazz in der Tradition von Django Reinhardt

Sonntag, 06.10., 14:30

Mechthild Darquenne-Danwerth:

Food-Art - Fotorealistische Ölmalerei

Ausstellungseröffnung

Samstag/Sonntag 13./14.10. Freckenhorster Herbst

Öffnungszeiten: 11:00 - 18:00

Sonntag, 03.11., 17:00  Beppe Gambetta

Meister der Akustik-Gitarre

Sonntag, 24.11., 18:00

Magical Mystery Duo

Mühlmann & McCarthy play the Beatles

E-Mail*
Vorname
Nachname
Lesung

LESUNG

Ausstellung

AUSSTELLUNG

Musik

MUSIK

Kreativ

KREATIV

Pressestimmen

Ferienaktionstage 2019 - Künste aller Art

Fotos: Freckenhorster Bürgerhaus

Die Glocke 16.07.2019

Kreativer Ferienspaß im Bürgerhaus

Von unserem Redaktionsmitglied RITA KLEIGREWE

Freckenhorst (gl). "Künste aller Art" stehen in dieser Woche wieder im Bürgerhaus im Mittelpunkt. Mit zahlreichen Kreativangeboten beteiligen sich die Freckenhorster am Programm der Ferienaktionstage.

"Du bist ja schon weit", staunt Elisabeth Richter und beugt sich über das Bild von Frida. Von der weißen Leinwand strahlt ihr ein fröhliches Hundegesicht entgegen. Auch ein dickes rotes Herz hat die Künstlerin schon über dem Hundekopf verewigt. "Seit drei Tagen haben wir zuhause einen Welpen", erzählt Frida. Da erübrigt sich die Frage nach dem Grund für die Auswahl des Motivs.

"Die Kinder sollen selbst entscheiden, was sie gern malen möchten", erklärt Richter, die den Ferienaktionskursus "Malen mit Acrylfarben auf Leinwand" leitet. Sie setzt auf die Kreativität der Teilnehmer. Für diejenigen, die einen kleinen Anstoß brauchen, hat sie Blumen und eine aufgeschnittene Melone mitgebracht. Wie man die Motive auf die Leinwand bringt, wie man Farben mischt und welcher Hintergrund passt, das erklärt die Kursusleiterin gern und geduldig.

"Es macht immer wieder Spaß zu sehen, mit welcher Begeisterung die Mädchen und Jungen dabei sind", freut sich Elisabeth Richter. Sie ist deshalb wie viele andere ehrenamtliche Helfer Jahr für Jahr bei der Ferienaktion mit im Boot. Und die Resonanz zeigt, wie gut die Angebote ankommen. "Alle unsere Kurse in dieser Woche sind ausgebucht und in den meisten gibt es eine lange Warteliste", erklärt Richter.

Wie immer endet die kreative Woche im Bürgerhaus am Donnerstag mit der gemeinsamen Präsentation der Ergebnisse. Ab 17 Uhr sind Eltern, Geschwister und Freunde eingeladen, sich anzusehen, was in den Workshops entstanden ist.

Alacoustic 6.0 Meilensteine der Rock- und Popmusik 06.04.2019

Fotos: Freckenhorster Bürgerhaus

Die Glocke 17.04.2019

Alacoustic begeistert mit Klassikern des Rock und Pop

Freckenhorst (gl). Zum mittlerweise sechsten Mal ist die Band Alacoustic jetzt im Freckenhorster Bürgerhaus aufgetreten.

Schon kurz nach dem Einlass waren nur noch Stehplätze zu haben - und nicht wenige Musikfans mussten auf den Auftritt von Alacoustic im nächsten Jahr vertröstet werden.

Von Anfang an sprang der Funke über - die Programmankündigung "Meilensteine der Rock- und Popmusik der 1970er-, 1980er- und 1990er Jahre" hatte nicht zu viel versprochen. Ob "Because the night" (Patty Smith), "Don`t get me wrong" (Pretenders), "I shot the sheriff" (Eric Clapton) oder "Valerie" (Amy Winehouse), jedes Bandmitglied überzeugte.

Mit launigen Zwischentexten stellte Stefan Birkemeyer (Gesang, Gitarre) die Bandmitglieder vor: Marie Meibeck (Gesang, Querflöte, Percussion), Manfred Meibeck (Gesang, Cajon), Michael Springer (Gesang, Gitarre, Harp) und Henner Malecha (Bass).

Zahlreiche Hits der Rock- und Popmusik von den Beatles, Fleetwood Mac, Queen, Pink Floyd und vielen anderen wurden individuell und mit großer Spielfreude interpretiert. Bei "Hot love" von T. Rex hatte auch das Publikum seinen Auftritt: "La, la, la, la, la, la, la" konnten alle textsicher mitsingen.

Mit mehreren Zugaben verabschiedete sich Alacoustic, das Publikum zeigte seine Begeisterung mit Standing Ovations.