Termine 1/2019

Sonntag, 20.01., 17:00

Nic  und Jan Koray - Gitarrenmusik zwischen Irish Music und Indie Folk

Samstag, 16.02., 20:00

BLUESANOVAS 3.0 - klassischer Chicago- und feuriger Texas-Blues

Sonntag, 10.03., 17:00

John Graye - Welthits zur Gitarre

Mittwoch, 20.03., 19:30

Mitgliederversammlung

Samstag, 06.04., 20:00

ALACOUSTIC 6.0

DER Frühlingsauftritt mit ALACOUSTIC und Meilensteinen der Rock- und Popmusik

Samstag, 25.05., 20:00

ORANGE PRIME - Rock and

Blues

Montag, 15.07. - Donnerstag, 18.07.

Ferienaktionstage

Präsentation Donnerstag, 18.07.

E-Mail*
Vorname
Nachname
Lesung

LESUNG

Ausstellung

AUSSTELLUNG

Musik

MUSIK

Kreativ

KREATIV

Herzlich Willkommen im Freckenhorster Bürgerhaus!

Freckenhorster Bürgerhaus
Bürgerhaus Freckenhorst

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Programm im gemütlichen Freckenhorster Bürgerhaus. Lauschen Sie spannenden Lesungen, genießen Sie musikalische Darbietungen. Besuchen Sie Ausstellungen verschiedenster Kunstrichtungen und seien Sie mit uns kreativ!


Unsere nächsten Veranstaltungen

Samstag, 16. Februar 2019 - 20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)

Blues`n`Boogie Band "The Bluesanovas"

Endlich! Sie sind wieder da!

 Am Samstag, 16. Februar 2019 gastieren  „The Bluesanovas“ zum 3. Mal im Freckenhorster Bürgerhaus. The Bluesanovas – die Blues’n’Boogie Band, die sich in den letzten Jahren als absoluter Geheimtipp in Sachen Live-Musik bewies.

 Blues - das ist für die 5 Bluesanovas etwas Wildes, etwas Frisches. Klänge, die ins Mark gehen, ein Groove, bei dem keiner still bleibt. Mit Ehrfurcht und Respekt wandert die junge Band auf dem Pfad ihrer großen Vorbilder - scheut sich aber hörbar nicht, ihre eigenen Wege zu gehen.

 2015 gegründet, sorgten „The Bluesanovas“  2016 bereits beim Hildesheimer Bluesfestvial, sowie im Jahr darauf beim Blue Wave Festival auf Rügen für große Aufmerksamkeit und aufgeheizte Stimmung. Spätestens seit der 90. Ausgabe der „bluesnews“ haben sie sich als essentieller Teil der Nachwuchsbands einen Namen in der deutschen Bluesszene gemacht.

 Ihr Handwerk erlernten sie auf den renommierten Blues Jams in Münster und Osnabrück. Dort wurden sie von Größen wie Christian Rannenberg, Kai Strauss, Christian Bleiming (spielte u.a. mit Chuck Berry) und Memo Gonzalez gefördert. Ein Großteil der Band sammelte in der Band von „Blues-Papa“ Tom Vieth Bühnenerfahrung.

 Klassischer Chicago Blues, feuriger Texas Blues, swinglastiger Jump- und Westcoast Blues - das Repertoire ist vielseitig, voller Überraschungen und mit Ecken und Kanten. Die Instrumentation ist dabei sehr variabel gestaltet - neben Gitarre (Filipe de la Torre), Bass (Lars Bitting/Nico Dreier), Klavier (Nico Dreier) und Schlagzeug (Philipp Dreier), gibt es einen Bläsersatz aus Saxophon (Lars Bitting) und Trompete (Philip „Ralf“ Heermann) sowie die Blues Harp in verschiedensten Ausprägungen (Philip „Ralf“ Heermann) zu hören.

 Blues, den man gehört haben muss!

 

Eintritt:

 13 € für Mitglieder, 15 € für Nichtmitglieder, 8 € Schüler/Studenten 

Vorverkauf:

 Bäckerei Averhoff, Warendorfer Straße 39, Freckenhorst